Small ship polar adventures since 1999 +46 31 333 17 30 info@polar-quest.com
Search My
bookings

Guides on Spitzbergen Total (23.07 – 05.08 2019)

Below you can read more about the 5 guides that you will travel with on Spitzbergen Total with M/S Quest 23.07 – 05.08 2019.

  • Thérèse Horntrich (Expeditionsleiter)

    Thérèse Horntrich begleitet seit vielen Jahren Polar-Kreuzfahrten Reisende. Thérèse ist Schweizerin und in der Nähe der Alpen aufgewachsen. Sie hat einen Master-Abschluss in Medien und Kommunikation. Doch Ihr Leben hat sich verändert, nachdem sie 2010 zum ersten Mal Svalbard besuchte. Bereits im nächsten Sommer kehrte sie nach Spitzbergen zurück und arbeitete als Trekkingführerin. Im Jahr 2012 verließ sie die Schweiz und zog noach Longyearbyen, wo sie studierte um ein Arctic Nature Guide zu werden. Seidem arbeitet sie das ganze Jahr über als Reiseleiterin, Dozentin und Expedieitionsleiterin.

  • Christian Brüttel (Assistent Expeditionsleiter)

    Während Christians Masterstudium zum Lehrer, organisierte er eine geführte Reise auf den Mount Kenia, die den Wunsch weckte, Reiseleiter zu werden. Nach seinem Studium in Deutschland folgte Christian seinem lang gehegten Traum, in der Arktis zu leben und zu studieren. Er unterzeichnete 2012 ein einjähriges Reiseleiterstudium in Spitzbergen und lebt seitdem in Longyearbyen, wo er zwischen Gletschern und Eisbären an einem der faszinierendsten Orte der Welt führt. Christian arbeitet auch auf Schiffen nach Island, Grönland und in die Antarktis als Reiseleiter, Dozent und in den letzten Jahren sogar als Expeditionsleiter.

  • Martin Berg (Reiseleiter)

    Martin reiste 1997 zum ersten Mal nach Svalbard, um dort Geologie zu studieren. Er verliebte sich sofort in die wilde Natur, die interessante Geschichte und das sich ständig verändernde arktische Licht und verbrachte die folgenden drei Jahre in Spitzbergen. Martin begann als Reiseleiter zu arbeiten bis heute. Er ergreift jede Gelegenheit um nach Spitzbergen zurück zu kehren.

  • Dierk Ronneberger (Reiseleiter)

    Dierk ist seit seiner Kindheit von der Natur fasziniert. Er wuchs in Afrika und Kanada auf, bis seine Wurzeln ihn zurück nach Deutschland, Frankreich und in die Schweiz führten, wo er Medizin studierte. Vor etwa zehn Jahren machte ihn seine Faszination für die kälteren Regionen zum Arzt auf verschiedene Expeditionskreuzfahrtschiffen für die Arktis und Antarktis. Während dieser Reisen wurde er von dem berüchtigten Polarvirus infiziert und vor einigen Jahren begann er als leidenschaftlicher Reiseleiter zu arbeiten, um so vielen Menschen wie möglich die Schönheit und Verletzlichkeit unserer einzigartigen Polargebiete zu zeigen.

  • Mattias Horntrich (Reiserleiter)

    Mattias begann seine Karriere als Reiseleiter bei PolarQuest 2012nachdem er viele Jahre als Tauchlehrer gearbeitet hatte. Er durfte Spitzbergen zum ersten Mal erkunden, wovon er schon lange geträumt hatte. Er fiel ganz auf die Größe und die Tierwelt der arktis ein und wurde zweifellos vom „arktischen Käfer“ gebissen. Seine große Leidenschaft sind die arktischen Säugetiere, aber er ist auch ein neu entdeckter Vogelliebhaber! Mattias arbeitet auch an unseren Expeditionen in der Antarktis und auf den Galapagos.