Small ship polar adventures since 1999 +46 31 333 17 30 info@polar-quest.com
Search My
bookings

KUNDENGELDSICHERUNG gemäß schwedischem Recht

Die Sicherung des Reisepreises ist seit 1990 für alle Reiseveranstalter in der EU verpflichtend. Grundlage der Regelung ist die Richtlinie 90/134/EWG. Diese Regelung wird in den einzelnen Ländern jedoch unterschiedlich umgesetzt. Dem Sinn nach erfüllen die nationalen Regelungen aber alle den angedachten Zweck.

Hauptunterschied zwischen der schwedischen und deutschen Umsetzung ist, dass die Kunden eines Veranstalters aus Schweden keinen Sicherungsschein (ausgestellt von einer Versicherungsgesellschaft) erhalten. Es ist jedoch bei der schwedischen Handelskammer, dem Kammarkollegiet, ein Geldbetrag hinterlegt, der die Reisen absichert. Wenn Sie eine Reise von PolarQuest AB buchen, gilt das schwedische Verbraucherrecht, das u. a. das Pauschalreise- und das Reisegarantiegesetz beinhaltet. Das heißt, dass für Sie als Verbraucher klare Regeln gelten und Sie vor finanziellen Verlusten geschützt sind.

In Schweden ist es für Reiseveranstalter verplichtend, eine von den Behörden festgelegte Summe einem staatlichen Fonds zur Verfügung zu stellen. Die überwachende Behörde, das Kammarkollegiet bietet auf ihrer Internetseite eine Möglichkeit für Verbraucher, zu überprüfen, ob ihr Veranstalter versichert ist. Diesen Service gibt es in schwedischer und in englischer Sprache. Wir möchten Ihnen kurz erläutern, wie Sie an diese Informationen über unseren schwedischen Partner PolarQuest AB kommen können.